Start Happerschoß Heilige Erstkommunion St. Remigius - 11. Mai 2014

Heilige Erstkommunion St. Remigius - 11. Mai 2014

E-Mail PDF

Die Pfarrgemeinde St. Remigius feiert mit den Kommunionskindern aus Bröl, Hennef, Heisterschoß und Happerschoß eine festliche Messe

bild_02Sieben Monate haben sich die Kinder aus aus Bröl, Hennef, Heisterschoß und Happerschoß auf diesen großen Tag der Erstkommunion, den 11. Mai 2014, vorbereitet. Sabine Steiner und Robert Thissen und haben die zumeist Drittklässler der Kirche näher gebracht und mit Geschichten, spielerischem Lernen und mit viel Spaß bei und an der Sache Kirche erlebbar gemacht.

Einen solchen Tag malt man sich im Vorfeld in den schönsten Farben aus, so auch das Wetter. An diesem Tag ist blauer Himmel, die Sonne scheint und es sind ca. 20 Grad oder noch ein bisschen wärmer. Alles andere kann man zu Glück meist steuern und beeinflussen, aber die Wetteraussichten für den 11. Mai 2014 sahen nicht rosig aus. Und so kann man von Glück sprechen, dass es doch dann überraschend gut war, nicht wirklich warm, aber ein Wechsel zwischen Wolken und ein paar Sonnenstrahlen. Vor und nach der Messe war es trocken und das hat gepasst.

Um ca. 9.15 Uhr sind die Kinder im Pfarrheim St. Remigius eingetroffen. Einige haben normal geschlafen, andere mehr oder weniger. Bei den 11 Kommunionskindern (Josi Berger, Hannah Braun, Philipp Förster, Noemi Hinkerode, Fynn Irlenborn, Lisa Köppchen, Nele Krisinger, Maurice Miebach, Quirin Muser, Felix Pützstück, Elia Waltenberg) war die Laune auf jeden Fall gut und die Vorfreude war ihnen anzusehen, aber auch einige Fragenzeichen standen in den Gesichern, was der Tag und vor allem die Messe wohl bringen mag. Sabine Steiner, Marilies Leßmann und Robert Thissen haben die 45 Minuten bis zur Messe genutzt, mit den Kindern die Kommunionskerzen mit einer Rosette auszustatten gegen auslaufendes Kerzenwachs, noch dies und das zu besprechen und mögliche aufkommende Unruhe im Vorfeld zu vermeiden.

Kurz vor 10.00 Uhr war Pastor Jansen mit den Meßdienern zur Stelle und die kleine Prozession in die Kirche konnte beginnen.

Wie zu erwarten, war die festlich geschlückte Kirche bis auf den letzten Plätz besetzt und es waren auch nicht mehr so viele Steplätze frei. In der Kirche angekommen wurden die Kommunionskinder durch einen Koral willkommen geheißen, der von Annette Muckenhaput auf der Orgel intoniert wurde. Der Krichenchor St. Cäcilia der Pfarrgemeinde St. Remigius hat den Gottesdienst durch sein Repertoire von klassischer Kirchenmusik bis zum Gospel mit geprägt und angereichert.

Einen großen Teil der Messe haben die Kommunionskinder aber selbst gestaltet durch Lesungen und einer aktiven Beteiligung am Geschehen. Insgesamt war die Messe  gemeinsam mit den Erstkommunionskindern in St. Remigius wieder eine runde Sache und hat zum Ausdruck gebracht, wie wichtig der Pfarrgemeinde St. Remigius es ist, auf diese Weise dazu beizutragen, die Kommunionskinder und deren Familien zu erreichen und vielleicht dazu zu bewegen, auch über diesen Tag hinaus Teil der Pfarrgemeinde zu sein.

Allen Kommunionskindern einen herzlichen Glückwunsch zur heiligen Erstkommunion, dass es ein schöner und glücklicher Tag in der Pfarrgemeinde St. Remigius war und man sich wieder hier triff, hier in Happerschoß.

www.happerschoss.net 


Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. Mai 2014 um 20:29 Uhr  

Machen Sie mit

Sie bewegt ein Thema rund um unser Dorf, das Sie gerne mit anderen diskutieren möchten? Das kommt auf unsere Internetseite von Happerschoß. Melden Sie sich, schreiben Sie eine Mail direkt über den Kontaktbereich oder natürlich auch über Info@happerschoss.net.