Start Happerschoß Wanderempfehlung
Wanderungen rund um Happerschoß

Happerschoß liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Wahnbachtalsperre und bietet Wanderfreunden einen optimalen Ausgangspunkt, um wandernd einen ereignisreichen Tag zu verbringen. Nach der Wanderung kann man in der Gastronomie in Happerschoß einkehren und den Tag ausklingen lassen. Das Restaurant "Bürgerhof" und das Bistro "Zur Linde" freuen sich über Ihren Besuch.



Wandern: Von Seligenthal nach Happerschoß

E-Mail PDF

Von Seligenthal nach Happerschoß

blick_bei_happerschossWenn man aus dem grünen Klostertal von Seligenthal über die Wahnbachtalsperre auf die Sieghöhen bei Happerschoß hinaufgestiegen ist, weitet sich der Blick und man sieht tief ins Land hinein. Hoch über der Talsperre und dem Siegtal liegt zwischen Neunkirchen und Bröl das hübsche Dorf Happerschoß inmitten grüner Natur. Die schönen Ausblicke von der exponierten Lage machen einen Besuch lohnenswert. In Happerschoß gibt es noch viele gut erhaltene Fachwerkbauten. Der Weg beginnt und endet in Seligenthal, wo sich einst die Klosterzellen frommer Franziskanermönche befanden und wo heute noch die älteste Franziskanerkirche Deutschlands steht. Die Mönche dieses Bettelordens lebten arm und waren bedürfnislos.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 05. Dezember 2012 um 00:03 Uhr Weiterlesen...
 



Machen Sie mit

Sie haben ein schönes Bild gemacht von Happerschoß, das auch andere interessieren könnte. Dann sollte es auf dieser Internetseite von Happerschoß erscheinen. Bitte melden Sie sich direkt über die Kontaktseite oder natürlich auch unter Info@happerschoss.net.