Mogilev 2011/Могилёв 2011

Artikel über Mogilevfreizeit im Kurier IV 2011

E-Mail PDF

Im Kurier IV 2011 der evangelischen Kirchengemeinde Hennef ist ein Artikel über die Mogilevfreizeit veröffentlicht worden.

Diesen Artikel können sie hier abrufen:


Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 18. März 2012 um 16:18 Uhr
 

Mogilev/Могилёв 2011 - Bildersammlung

E-Mail PDF

Noch ein paar Erinnerungen an die Ferienfreizeit der Kinder aus Mogilev

mogilev_talsperre_07Familie Heinrichs und Elena Stiblo, die Dolmetschern und Begleiterin der Kinder, haben noch Bilder zugemailt, die an die Zeit der Kinder aus Mogilev hier bei uns zurück erinnern. Sie zeigen noch einmal, wie viele schöne Ferienaktionen die Kinder erlebt haben und dass die Kinder und die Gasteltern viel Spaß an- und miteinander hatten.

Читать статью ...

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 18. März 2012 um 16:29 Uhr Weiterlesen...
 

Mogilev/Могилёв 2011 - 10.07.2011 - Die Ferienfreizeit ist zu Ende

E-Mail PDF

Eine schöne Zeit geht zu Ende - Хорошее время подходит к концу

mogilev_abschied_12Am 10. Juli 2011 ist die Ferienfreizeit für die Kinder aus Mogilev zu Ende gegangen. Die Familien haben sich ab 9.30 Uhr auf dem Parkplatz des Rewe- und Lidl-Marktes in Hennef von Ihren Kindern verabschiedet. In den drei Wochen ist man zusammen gewachsen und die Kinder waren Bestandteil der Familie. Beim Abschied sind dann auch Tränen geflossen.

Читать статью ...

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 18. März 2012 um 16:27 Uhr Weiterlesen...
 

Mogilev/Могилёв 2011 - 08.07.2011 - Abschiesfest

E-Mail PDF

Abschiedsfest: Die Ferienfreizeit geht zu Ende

mogilev_abschiedsfest_05Am 8. Juli wurde das Abschiedsfest für die Kinder aus Mogilev gefeiert. Um 17.00 Uhr haben sich die Gastfamilien mit ihren Kindern auf dem Pützemichplatz in Happerschoß getroffen. Zu Beginn des Treffens haben sich dann irgendwie alle gegenseitig bedankt.

Читать статью ...

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 18. März 2012 um 16:27 Uhr Weiterlesen...
 


Seite 1 von 4

Machen Sie mit

Sie kennen Happerschoß schon als Kind oder seit vielen Jahren. Dann kennen Sie sicherlich auch Geschichten und Anekdoten von Happerschoß und Umgebung. Erzählen Sie, schreiben Sie, berichten Sie. Die Happerschosser werden sich freuen, etwas über ihr Dorf zu erfahren. Melden Sie sich, schreiben Sie eine Mail direkt über den Kontaktbereich oder natürlich auch über Info@happerschoss.net.