Mogilev 2012/Могилёв 2012

Brief aus Mogilev

E-Mail PDF

"Drei schöne Ferienwochen in Hennef"

Die Dolmetscherin Elena Stiblo, die die Kinder der Tschernobyl-Ferienfreizeit 2012 begleitet hat, hat im Namen aller Eltern und der Kinder, die in der Zeit von 17. Juni bis 8. Juli 2012 in Hennef zu Gast waren, einen Brief geschrieben mit einem Dank an die Gastfamilien und an die Organisatoren der Ferienfreizeit, den Sie im Folgenden lesen können...

Читать статью ...

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 06. August 2012 um 10:11 Uhr Weiterlesen...
 

Nachtrag: Bilder von der Mogilev-Ferienfreizeit

E-Mail PDF

www.happerschoss.net hat noch Bilder zugesendet bekommen

minigolf1Elena Stiblo, die Dolmetscherin der Ferienfreizeit, und Heinz Wittershagen, einer der Betreuer auf den Ausglügen, haben noch Bilder zugesendet, die hier gezeigt werden sollen. Einmal sind die Bilder vom Minigolfspielen, vom Schwimmen im Hermann-Weber-Bad in Eitorf und es sind Bilder dabei, als die Jugendlichen aus Mogilev Geschenke für Ihre Gastfamilien gebastelt haben.

Читать статью ...

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 10. Juli 2012 um 22:01 Uhr Weiterlesen...
 

Es geht zurück nach Mogilev

E-Mail PDF

Drei Wochen Ferienfreizeit sind vergangen wie im Flug

IMG_0674Das Wetter hat sich an diesem Tag der Stimmung angepasst, es ist Sonntag, der 8. Juli 2012, 10.00 Uhr. Der Himmel ist wolkenverhangen, es regnet und es herrscht eine düstere Stimmung. In dieser Stimmung waren auch die Jugendlichen aus Mogilev und die Gastfamilien, als es um das Abschiednehmen ging. Auf dem Parkplatz vor dem REWE XL stand der Polizeibus bereit, der die Kinder zum Flughafen nach Frankfurt gebracht hat.

Читать статью ...

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 09. Juli 2012 um 23:21 Uhr Weiterlesen...
 

Internationaler Jugendtreff in Happerschoß

E-Mail PDF

Am 30. Juni 2012 haben Jugendliche aus Happerschoß und Mogilev zusammen gefeiert

2012_06_30_offener_jugendtreff_14Alle 14 Tage findet der Offene Jugendtreff im Pfarrheim St. Remigius statt. Der Jugendtreff richtet sich an Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren und hat zum Ziel, eine Alternative zum samstagabendlichen Fernsehen zu bieten oder eben auch nur, den Samstagabend mit Gleichaltrigen gemeinsam zu verbringen.

Der Jugendtreff an diesem Abend war etwas besonderes. Die Jugendlichen aus Mogilev (Weißrussland), die ihre Ferienfreizeit in Hennef verbringen, waren eingeladen, gemeinsam mit der Jugend aus Happerschoß zu feiern.

Читать статью ...

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 07. Juli 2012 um 23:29 Uhr Weiterlesen...
 


Seite 1 von 3

Machen Sie mit

Sie kennen Happerschoß schon als Kind oder seit vielen Jahren. Dann kennen Sie sicherlich auch Geschichten und Anekdoten von Happerschoß und Umgebung. Erzählen Sie, schreiben Sie, berichten Sie. Die Happerschosser werden sich freuen, etwas über ihr Dorf zu erfahren. Melden Sie sich, schreiben Sie eine Mail direkt über den Kontaktbereich oder natürlich auch über Info@happerschoss.net.