Start Archiv Das Faire Lädchen stiftet seine Überschüsse an den Missionskreis

Das Faire Lädchen stiftet seine Überschüsse an den Missionskreis

E-Mail PDF

Das Faire Lädchen in Happerschoß unterstützt den Missionskreis Hennef-Warth

img_9478Das Faire Lädchen der Pfarrgemeinde St. Remigius in Happerschoß besteht aus einem ehrenamtlichen Team von zwölf Frauen, die dafür sorgen, dass zu verschieden Festen und Veranstaltungen des Pfarrverbandes und jeden Samstag zwischen 17.00 und 19.00 Uhr im Happerschosser Pfarrheim Waren aus dem fairen Handel angeboten werden können.

Als P-fa(i)r-rgemeinde hat sich St. Remigius im Besonderen der Unterstützung des Fairen Handels verschrieben. Dies bedeutet, dass die Pfarrgemeinde, neben den Aktivitäten des Fairen Lädchens, für ihre eigenen Veranstaltungen, wo immer möglich, fair gehandelte Produkte kauft und damit Beispiel zur Nachahmung gibt.

 

img_9474

Da alle MitarbeiterInnen ehrenamtlich arbeiten und Anschaffungen für das Faire Lädchen zumeist von den MitarbeiterInnen gespendet werden, kann eine Gewinn-Marge - die dem Fairen Lädchen als Wiederverkäufer vom Hauptlieferanten Weltladen Siegburg eingeräumt wird -  jährlich als Spende z.B. an ein soziales Projekt der Entwicklungshilfe gegeben werden. Ziel ist es, Menschen weltweit - die häufig sehr unter den wirtschaftlichen Bedingungen ihres Landes, Unrechtsregimen, Bürgerkrieg und Umweltkatastrophen leiden - wichtige Unterstützung zu geben und lokal ein stärkeres Bewusstsein dafür zu schaffen. Das durch den Fairen Handel erwirtschaftete Geld fließt also direkt zurück an die Menschen, die im Besonderen an den Folgen der schlechten wirtschaftlichen Bedingungen in Afrika und Südamerika leiden.

Auch in diesem Jahr unterstützt das Faire Lädchen die engagierte und zielorientierte Arbeit des Missionskreises Hennef-Warth mit einer Spende.

Ein Artikel von Dorothea und Werner Bröhl


Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 17. November 2018 um 08:50 Uhr  

Machen Sie mit

Sie haben ein schönes Bild gemacht von Happerschoß, das auch andere interessieren könnte. Dann sollte es auf dieser Internetseite von Happerschoß erscheinen. Bitte melden Sie sich direkt über die Kontaktseite oder natürlich auch unter Info@happerschoss.net.