Start Archiv Unser Dorf soll schöner werden - Schulhof der Regenbogenschule stand auf dem Programm

Unser Dorf soll schöner werden - Schulhof der Regenbogenschule stand auf dem Programm

E-Mail PDF

Unser Dorf soll schöner werden - das gilt auch für den Schulhof der Regenbogenschule Happerschoß

SchulhofaktionDer Förderverein der Regenbogenschule Happerschoß e.V. hatte dazu aufgerufen, den Schulhof der Regenbogenschule Happerschoß in Ordnung zu bringen. Da ging es vor allem um den Weidentunnel, der aus der Form geraten war und das Klettergerüst, das wieder mit einem Mulchbett zu versehen war.

Dem Aufruf sind viele Eltern mit Ihren Kindern gefolgt. Am 21. Mai 2011 um 10.00 Uhr war der Treffpunkt wie nicht anders zu erwarten der Schulhof. Die Eltern haben alle erforderlichen Gerätschaften mitgebracht und für den Überlebenskampf dann auch Kuchen selbst gebacken, der zwischendurch vertilgt wurde.

Mit Elan und viel "Pack-an" ging es dann zur Sache. Innerhalb von vier Stunden hat sich der Anblick der Klettergerüsts und des Weidentunnels positiv verändert. Ein Segen war, dass ein Elternteil professionelles Schneidewerkzeug dabei hatte. Mit der STIHL-Heckenschere war dem schon seit zwei Jahren nicht mehr gepflegten Weidentunnel bei zu kommen, ohne das Spezialwerkzeug hätte die Aktion sicherlich bis zum späten Nachmittag gedauert.

Das Ergebnis kann sich nun sehen lassen. Die Geschäftsführerin des Fördervereins der Regenbogenschule Happerschoß e.V. Daniela Wiedemann hat sich bei allen Eltern und Kindern, die geholfen haben, bedankt. "Wir haben viel geschafft und hatten, trotz der Anstrengung, eine Menge Spaß."

Hier ein paar Eindrücke der Aktion:


 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 17. November 2018 um 08:46 Uhr  

Machen Sie mit

Sie haben noch alte Bilder gefunden über Happerschoß und Umgebung. Es wäre schön, wenn Sie diese zur Verfügung stellen, so dass viele daran Freude haben und sich vielleicht an alten Zeiten erinnern können. Bitte melden Sie sich! Gehen Sie bitte direkt über die Kontaktseite und schreiben Sie eine Nachricht. Es geht natürlich auch mit einer Mail an Info@happerschoss.net. Natürlich sind auch alte Negative und Dias (farbig oder schwarz/weiß) willkommen, ganz gleich in welchem Format (Kleinbild, 6x6 oder auch von einer Plattenkamera), ein bearbeiteter und schöner Abzug von Ihrem Bild ist Ihnen versprochen. Danke für Ihre Mithilfe!